Rhein Main Multiversum

TABLETOP CONVENTION & TURNIERE

Lion Rampant – Anno 1475

LION RAMPANT ist ein recht neues sowie schnell zu erlernendes Mittelalter-Skirmish-System und erfreut sich in der Tabletop-Szene großer Beliebtheit.

 

Als Hintergrund für die Präsentation dient die Kölner Stiftsfehde, welche sich im Rahmen der Burgunderkriege zum Reichskrieg ausdehnte und von 1473 bis 1480 andauerte.

Das Szenario stellt einen kleinen Ausschnitt der Belagerung von Neuss im Jahre 1475 dar, die Burgunder Artillerie dient hierbei als Missionsziel. Die Belagerten setzen all ihre Hoffnung auf das hessische Entsatzheer und versuchen mit einem Ausfall den Herren aus Burgund entgegenzutreten. Die Burgunder dürfen keinesfalls ihre mächtige Artillerie in feindlich Hände gelangen lassen und verteidigen diese unter allen Umständen – der Belagerer wird zum Belagerten!

Eine Präsentation des Tabletop Club Rhein Main e.V.

Präsentation Sonntag

1 Kommentar

  1. Schön das auch wieder ein LR Szenario gezeigt wird, aber nur Sonntag?
    Das wär schade, da fahr ich ja schon wieder morgens heim.

    „LION RAMPANT ist ein recht neues sowie schnell zu erlernendes Mittelalter-Skirmish-System und erfreut sich in der Tabletop-Szene großer Beliebtheit.“

    Und alle diese Aussage teilen Martin, vor allem das mit der „großen Beliebtheit“…

    Gruß bis Freitag,
    Michael

Kommentare sind geschlossen.