Die Schlacht von Wenzenbach (auch bekannt als Böhmenschlacht) fand am 12. September 1504 im Zuge des Landshuter Erbfolgekrieges bei Wenzenbach in der Oberpfalz statt.

Dort zeigte sich die Überlegenheit der Landsknechte über die mit Wagenburgen agierenden Böhmischen Söldner. Kaiser Maximilian I. besiegte des Heer Ruprechts von der Pfalz und beendete den Kireg. Die Ära der Landskechte und der Niedergang der zu Pferd kämpfenden Ritterheere wurde entgültig eingeleutet.

Eine HAIL CAESAR – Präsentation des Tabletop Club Rhein Main e.V.

Präsentation Midnight Special und Sonntag